contact | site map | home
 
Français | English | Deutsch   
 
 

Contributors

David Conrad, who grew up in southern Ontario, is a direct descendant of settlers who arrived on the ‘Murdoch.’ They were among the first German settlers in Lunenburg County. He is Director of Midstream Educational Services in Chester Basin and an educational consultant.

Dr. Rainer L. Hempel ist Germanist und seit 30 Jahren Professor für deutsche Sprache, Literatur und Geschichte an der Mount Allison University in Sackville, N.B., Kanada. 2000 veröffentlichte er New Voices on the Shores: Early Pennsylvania German Settlements in New Brunswick, Toronto: German-Canadian Historical Association

Eva-Maria Huber ist Herausgeberin des Neuschottländer Boten und Präsidentin von Messenger Publications Inc. Als gebürtige Deutsche lebt sie seit knapp 40 Jahren in Nova Scotia.

Dr. Paul B. Huber is a retired professor of economics at Dalhousie University in Halifax, Nova Scotia. One of his teaching and research interests is European Economic History.

Dr. Heinz Lehmann (1907-1985) schrieb seine Doktorarbeit 1931 über das Deutschtum in Ostkanada und habilitierte sieben Jahre später mit einem weiteren Band über Westkanada (das wegen mangelnder ideologischer, d.h. nationalsozialistischer und biologischer Perspektive kritisiert wurde). Diese Bücher stellen den ersten Versuch dar, die deutsche Einwanderung nach Kanada wissenschaftlich zu behandeln.

Dr. Kenneth S. Paulsen, who lives near Boston, is a descendant of foreign Protestants. He earned his doctorate in History in 1996. His researches on Lunenburg and its development were supported in part by a Fulbright Scholarship, a Canadian Studies Graduate Student Fellowship from the Canadian Embassy in Washington, D.C., and a Winthrop P. Bell Fellowship in Acadiana from Mount Allison University.

Dr. Terrence M. Punch is Resident Genealogist for CBC Maritime Provinces and also serves on the Advisory Board to the “Passenger & Immigration List Project.” In recognition of his scholarship and contributions to an understanding of the history of Nova Scotia, he received an honorary doctorate from Saint Mary’s University in 2001.

Dr. Udo Sautter promovierte 1961 an der Eberhard Karls Universität zu Tübingen. Er ist gegenwärtig an jener Universität Studiendekan im Dekanat der Fakultät für Philosophie und Geschichte. Er erhielt dorthin 1996 einen Ruf, nachdem er 30 Jahre als Professor in Kanada gedient hatte, zunächst an der Loyola College und danach an der University of Windsor. Er hat mehrere Bücher und Artikel veröffentlicht.

Johann Gottfried Seume wurde 1763 bei Weissenfels als Sohn eines Bauers geboren. Gönner verhalfen ihm zum Studium. Als er 1781 nach Paris zwecks Weiterstudium unterwegs war, wurde er im Kurhessen festgenommen und zum hessischen Militärdienst verpflichtet, wodurch er unfreiwillig nach Neuschottland kam. Sein Bericht über die Reise nach Halifax erschien erst nach seinem Tod im Jahre 1810.

Johann Gottlob Schmeisser (geb. 1751 in Weißenfels) war lutherischer Pastor in Lunenburg von 1782 bis zu seinem Tod im Jahre 1806. Nachkommen von ihm leben noch in Neuschottland.

Dr. Gertrud Waseem diente viele Jahren als Professorin in der Fachgruppe für deutsche Studien an der Acadia University zu Wolfville, Nova Scotia, und ist jetzt emeritiert.

Rev. Clyde G. Westhaver lives in London, Ontario, but is long retired from from his career as a preacher. He has carried out extensive genealogical investigations of the Westhaver (Westhöfer) family in Canada and in Germany and has published two lengthy monographs.


Copyright © 2003 Messenger Publications - All Rights Reserved